60% aller vorhandenen Bitcoins sind seit mehr als einem Jahr nicht bewegt worden

Nach Angaben der Firma „Look Into Bitcoin“ ist die Zeit für Bitcoin-Wechselrichter kumulativ.

Nach Angaben des Unternehmens in seinem „Hodl Waves“-Diagramm könnte eine zinsbullische Rallye nahe bevorstehen, da sich die meisten der bestehenden Bitcoin Profit nicht bewegen.

Der Webanalyst Phillip Swift twitterte kürzlich, dass 60% aller im Umlauf befindlichen Bitcoins in den letzten zwölf Monaten nicht bewegt wurden.

Das letzte Mal, dass dieser Trend auftrat, war im Jahr 2016.

Im folgenden Jahr jedoch begannen sich die „Wale“ zu bewegen und brachten Bitcoin auf den höchsten Stand aller Zeiten.

Kryptogesellschaften wie Bitcoin Era spenden

Stagnierende Bitmünzen

Dennoch sind dem Bericht zufolge 42% aller BTCs seit mehr als zwei Jahren nicht bewegt worden.

Der Preis von Bitcoin liegt bei über 9,4 Tausend Dollar und das Ziel ist fünfstellig
Die Studie weist auch darauf hin, dass seit dem „Schwarzen Donnerstag„, als der Preis der BTC auf 3.600 Dollar fiel, die Zahl der Händler gestiegen ist.

Selbst mit der Bewertung von 154% seit der Veranstaltung führte dies nicht zu einer größeren Bewegung der Bitcoins.

„Dies ist ein Hinweis auf eine signifikante Interaktion. Das letzte Mal geschah dies Anfang 2016, zu Beginn des Aufschwungs“, sagte er.

Bitcoin-Wiederherstellung

Optimistisch über die Wertschätzung von Bitcoin ist auch Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian.

Laut Ohanian, der auch ein Investor von Coinbase ist, hat Bitcoin trotz der Krise eine glänzende Zukunft vor sich.

Der Preis von Bitcoin steigt über die zentrale Widerstandsmarke von 9.200 USD
Für ihn deutet neben der Analyse der Kurscharts auch der Umfang der Arbeit, die hinter den Kulissen stattfindet, darauf hin, dass die Technologie von Kryptomoney und der Blockchain sehr weit fortgeschritten ist.

„Was ich sagen kann, ist, dass wir jetzt wirklich einen Frühling in der Krypto-Industrie sehen, was die besten Ingenieure, Produktentwickler, Designer betrifft, die an der Spitze der Blockkette echte Lösungen bauen“.

Für ihn ist es diese starke Infrastruktur, die Bitcoin die Sicherheit gibt, die er zu schätzen weiß.

„Wir sehen wirklich herausragende Talente in dieser Infrastruktur, und das ist für mich das beste Zeichen für langfristige Wertschöpfung“, sagte er.